Neher Prod Pendeltuer Aussen 2 Mobile
Neher Prod Pendeltuer Innen 2 Mobile
Lichtschachtabdeckung in Rainau Mobile

Insektenschutzgitter / Fliegengitter

Unsere Insektengitter von Neher schützen vor unliebsamen Eindringlingen. Wählen Sie aus ca. 300 verschiedene Varianten. Da Fliegen und Insekten sehr klein sind, muß man bei Insektenschutzprodukten besonders auf die spezielle Situation, das exakte Maß und die Abdichtung zum Fenster- oder Türrahmen achten. Es gibt eine Vielfalt an Ausführungen und Gewebearten. Gerne begutachten wir Ihre Situation und unterbreiten Ihnen ein maßgeschneidertes Angebot, damit Sie wirklich gut geschützt sind.

 

Wir unterscheiden folgende Insektenschutzvarianten:

Pendeltüren

Die Pendeltür ist der ideale Insektenschutz für Türen im Wohnraum oder an Terrassen. Der große Vorteil und Unterschied zu einer Drehtür ist, daß die Pendeltür von beiden Seiten gleich bedient werden kann. Sie kann nach innen und nach außen schwingen (pendeln). Wenn man zum Beispiel mit einem Tablett in der Hand in den Garten möchte kann man mit leichtem Druck auf die Quersprosse die Pendeltüre öffnen und durchlaufen. Die Pendeltüre schwingt erst nach außen und anschließend wieder von selbst zurück in den geschlossenen Zustand. So haben Insekten kaum eine Chance nach innen zu kommen. Auch von außen kann man die Pendeltüre einfach nach innen

Drehrahmen

Bei diesem System kann man das Insektenschutzgitter in eine Richtung drehen. Das Fenster oder die Tür öffnet wahlweise entweder nach innen oder nach außen. Auch hier können zum Beispiel Türschliesser oder Gasdruckzylinder eingesetzt werden, damit die Türe selbstständig schließt.

Schiebeanlagen

Die Schiebeanlagen sind innen und außen platzsparend und auch für große Öffnungen geeignet. Zum Öffnen und Schließen wird das Insektenschutzgitter mit dem Griff, der Griffleiste oder der Griffmulde bequem zur Seite geschoben. Das Element bewegt sich auf geräuscharmen Laufrollen mit Edelstahlkurgellagern sanft zur Seite. Unten und oben werden Gleitschienen angebracht mit integrierter Ausshängesicherung und Verschlußbremse.

Spannrahmen

Den Spannrahmen gibt es in ca. 250 verschiedenen Ausführungen für Fenster und Türen. Er ist an fast jede bauliche Gegebenheit anpassbar. Bei vielen Varianten kann auf das Anbohren der Fenster verzichtet werden. Die Insektenschutzrahmen werden im Fensterrahmen eingehängt. Auch Sonderformen (rund, dreieckig,...) sind möglich. Das Insektenschutzgewebe wird an allen 4 Seiten durch eine Gummidichtung fixiert. Am seitlichen Rahmen können zum Beispiel Winkellaschen angebracht werden, die das aus- und einhängen zum Kinderspiel machen. Selbst bei enganliegenden Rollladenführungen oder Jalousien gibt es flächenbündige Lösungsvarianten.


Rufen Sie uns einfach an und vereinbaren Sie einen Termin mit unseren Speziallisten: 07361/9380-0

Insektenschutzrollo

Das Insektenschutzrollo lässt sich bequem mit 2 Fingern öffnen und schließen. Es bewegt sich leise von oben nach unten und umgekehrt. Das Gewebe wird oben an der Welle und unten an der Endleiste fest fixiert. Seitlich wird das Gewebe von Bürstendichtungen gehalten, die das Ausfädeln bei Wind verhindern. In der Zeit in der das Rollo nicht benötigt wird, ist es oben im Kasten sauber aufgeräumt.                                      

Vorteile und Nachteile von Spannrahmen und Rollo:

Vorteil Rollo:

  • bequemere Bedienung
  • Das Gewebe ist sauber verstaut, wenn es nicht benötigt wird.

Vorteile Spannrahmen: 

  •  Höhere Windfestigkeit und Stabilität (Das Gewebe ist an 4 Seiten fest fixiert)
  •  Spannrahmen ist preisgünstiger
  •  Viele Varianten, viele Möglichkeiten z.B. mit Sonderlösungen                                                      

Lichtschachtabdeckungen

Verdreckte und mit Laub gefüllte Lichtschächte gehören der Vergangenheit an. Lichtschachtabdeckungen verhindern, daß Schmutz, Insekten, Mäuse, Spinnen, Kellerasseln,... in den Kellerraum gelangen. Es gibt sie in unterschiedlichen Varianten passend auch für Ihren Lichtschacht. Er wird entweder auf den bestehenden Gitterrost montiert (LiSA) oder ersetzt den Rost komplett (Ausführung ELSA). Je nach Situation können diese als begehbare Variante mit widerstandsfähigem Edelstahlgewebe oder mit Aluminium-Streckmetallgewebe ausgeführt werden. Durch die flache Ausführung und den hochwertig beschichtete Rahmen werten Sie auch optisch Ihre Lichtschächte auf.

Gewebearten und Design:

Je nach Vorliebe, Situation und Wunsch können Sie die unterschiedlichen Gewebearten von Neher mit Ihrem Insektenschutz kombinieren. Jedes Gewebe hat seine Vorteile in bestimmten Situation. Hier ein kleiner Überblick:

  • Transparenz-Gewebe:
    Das fast unsichtbar Gewebe ist aktuell der Renner. Das neu entwickelte Gewebe hat eine höhere Luftdurchlässigkeit (140% mehr als das Standardgewebe). Dadurch, daß dieses Gewebe ca. 80% offene Flächen bietet hat es zusätzlich eine brilliante Optik und Durchsicht. Es ist wenn man 2-3m entfernt ist "fast unsichtbar". Durch die Hightech-Fäden ist das Gewebe extrem robust und reißfest! Es wurde unter anderem mit dem "Red Dot Design Award" und "Dem blauen Engel" ausgezeichnet. 
  • Pollenschutzgewebe:  "Jetzt auch als Transparent-Variante"
    Dieses Gewebe schützt vor Insekten und Pollen. Besonders für Allergiker und Menschen mit Heuschnupfen ist das Pollengewebe eine super Alternative. Das dafür entwickelte Maschengewebe hält mit einer Spezialbeschichtung die Pollen draußen vor dem Fenster, damit innen ein besseres Raumklima entsteht.
  • Elektrosmoggewebe:
    Das spezielle HF-Schutzgewebe bietet Schutz vor Insekten und hochfrequenter elektromagnetischer Strahlung, wie z.B. Mobilfunk-Sendemasten. Im Bereich der Fensteröffnung können so Strahlungen verringert werden.
  • Polyestergewebe:
    Für Tierliebhaber und Haustierbesitzer ist das stabilere Polyestergewebe eine Alternative. Das Polyestergewebe ist 7 mal stärker als das Standardgewebe und somit deutlich kratz- und reißfester. So reißt das Gewebe nicht gleich aus, wenn Katzen oder Hunde mit den Krallen am Gewebe streifen.
  • Edelstahgewebe:
    Aufgrund der glatten und unbeschichteten Oberfläche ist das Edelstahlgewebe leicht zu reinigen und wird desshalb sehr häufig in der Gastronomie, Hygienebereichen und Lebensmittelbereichen eingesetzt. Zweiter großer Vorteil ist die Stabilität. Dadurch kann dieses Gewebe auch vor Vögeln, Wespen, Mäusen (Kellerbereich) eingesetzt werden. Das Gewebe reißt nicht,  ist jedoch empfindlich für Dellen und Beulen.
  • Fiberglasgewebe (Standardgewebe):
    Das Standardgewebe wird bei allen Rahmensystemen und Rollos eingesetzt. Bereits das Standardgewebe ist durch den hohen Fiberglasanteil sehr stabil und witterungsbeständig. Bei der Herstellung werden keine gefährlichen Substanzen wie Schwermetalle, ... benutzt. Desshalb wurde auch dieses Gewebe mit dem "blauen Engel" ausgezeichnet.
Neher Transpatec Gewebevergl Innen Mobile
 
 

Neher prod Spannrahmen Mobile
 
 
Insektenschutzgitter in Rainau Mobile
 
Insektenschutz in Unterrombach 1 Mobile 
 
   
© Schmidt GmbH & Co KG